Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kreis-Wasserwacht und Ortsgruppe Nürnberg-Stadt.

Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit der Wasserwacht.

Wollen Sie (oder Ihr Kind) einen Schwimmkurs absolvieren und ein Schwimmabzeichen machen?

Oder würden Sie (oder Ihr Kind) gerne mal bei uns reinschnuppern um vielleicht mit ins Boot zu kommen?

Was wir tun und was wir Ihnen bieten - hier erfahren Sie alles.

Und falls eine Ihrer Fragen hier nicht beantwortet wird, würden wir uns über ihre Nachricht freuen!

Hier sind die weiteren Hinweise und Termine der Wasserwacht Nürnberg.

SEG Einsätze nach starken Gewittern

Am Dienstagnachmittag, gegen 16:45 wurden wir mit dem Stichwort: "PKW im Wasser" alarmiert. Innerhalb kurzer Zeit rückten wir mit unserem SEG Fahrzeug mit Hänger aus.
Aufgrund des Berufsverkehrs und mehreren überfluteten Unterführungen, gestaltete sich die Anfahrt zur Einsatzstelle an der Unterführung in der Nopitschstraße schwierig.
Beim Eintreffen, hatte sich einer der beiden Fahrzeuginsassen bereits aus seinem Fahrzeug befreit. Die zweite Person wurde von uns mit dem Schlauchboot aus dem Fahrzeug gerettet.
Wir haben dann die Arbeiten der Freiwilligen Feuerwehr abgesichert, bis das Wasser nur noch knöcheltief war.
Unser zweites Fahrzeug befand sich abrückebereit auf der Wache, um eventuelle weitere Einsätze übernehmen zu können.


Auf der Rückfahrt zur  Wache wurden wir dann zum zweiten Einsatz alarmiert mit dem Stichwort: "Leblose Person im Wasser". Die Einsatzstelle befand sich nur wenige Kilometer von der vorherigen am alten Ludwig-Donau-Main-Kanal.
Dort konnte die Person durch die Feuerwehr Nürnberg bereits gerettet werden, sodass ein Eingreifen unserer Einsatzkräfte nicht mehr erforderlich war.

Herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer!

Alexander Swoboda

Wasserwacht übt mit der Berufsfeuerwehr Nürnberg

Am Samstag, 22. Mai, haben wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr Nürnberg verschiedene Übungen und neue Varianten zur Wasserrettung geübt und ausprobiert. Dazu fuhren wir zum Neuwerksteg an die Rednitz in Stein.
Wir haben Wasserretter eingesetzt und die Drehleiter zur Hilfe genommen.

Anschließend konnten sich die Einsatzkräfte das Material der Feuerwehr-Kollegen anschauen. Zwei unserer Wasserretter durften sogar mit der Drehleiter fahren.

Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte und an die Berufsfeuerwehr Nürnberg für diese sehr gelungene Übung. - Alexander Swoboda

SEG Einsatz im Wöhrder See mit neuem Fahrzeug

Um 2.13 Uhr wurde zunächst der Einsatzleiter Wasserrettung alarmiert:
vermisste Person im Wöhrder See!
Daraufhin wurde sofort die SEG-Wasserrettung durch den EL WR alarmiert. Für unseren neuen Gerätewagen Wasserrettung (2/91/1) war dies der erste Einsatz. Wir rückten mit 2 Booten und 2 Fahrzeugen an, um den See abzusuchen. Die Suche musste leider ergebnislos abgebrochen werden.


Herzlichen Dank den eingesetzten Kräften der Schnelleinsatzgruppe Wasserrettung

neue Kreis-Wasserwachtleitung

Die Kreis-Wasserwachtleitung und Ortsgruppenleitung wurde neu gewählt. Die Mitglieder haben folgendermaßen entschieden:

Vorsitzender:
Markus Knopf (vorn, Mitte)
Stellv. Vorsitzender:
Lothar Schnelle (rechts vorn)
Technischer Leiter:
Matthias Nickles (links vorn)
1. Stellv. Technische Leiterin:
Johanna Knörl (links oben)
2. Stellv. Technische Leiterin:
Hanna Friedlein (Mitte)
Jugendleiter:
Max Teichert (rechts, 2. Reihe)
stellv. Jugendleiterin:
Raffaela Ross (rechts, 3. Reihe)

75. Jubiläum - Geburtstag der Wasserwacht Nürnberg

Die Wasserwacht Ortsgruppe Nürnberg-Stadt wurde am 14. März 1946 durch erste Wahlen gegründet. Daher feiern wir unseren 75. Geburtstag!

 

 

Nächtlicher Einsatz in der Pegnitz

Am Dienstag, 9. Februar wurden gegen 20.15 Uhr die Schnelleinsatzgruppen Wasserrettung Nürnberg alarmiert, weil Passanten an der Nürnberger Fleischbrücke ein lautes "platschen" hörten und anschließend eine Jacke in der Pegnitz treiben sahen.
Wir waren sofort mit Wasserrettertrupp und Bootstrupp vor Ort und suchten gemeinsam mit der DLRG und der Berufsfeuerwehr den Bereich großräumig ab.
Gegen 22.00 Uhr musste die Suche ergebnislos abgebrochen werden.