Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kreis-Wasserwacht und Ortsgruppe Nürnberg-Stadt.

Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit der Wasserwacht.

Wollen Sie (oder Ihr Kind) einen Schwimmkurs absolvieren und ein Schwimmabzeichen machen?

Oder würden Sie (oder Ihr Kind) gerne mal bei uns reinschnuppern um vielleicht mit ins Boot zu kommen?

Was wir tun und was wir Ihnen bieten - hier erfahren Sie alles.

Und falls eine Ihrer Fragen hier nicht beantwortet wird, würden wir uns über ihre Nachricht freuen!

Hier sind die weiteren Hinweise und Termine der Wasserwacht Nürnberg.

AED- / San-Refresher an der Wachstation

Alle Aktiven müssen mindestens einmal im Jahr ihr Können mit dem AED (Automatisierter Externer Defibrillator) unter Beweis stellen und eine kleine Prüfung ablegen.????????
So veranstalteten wir am Samstag einen AED- und San-Refresher Tag an unserer Wachstation am Kleinen Dutzendteich und übten neben der Reanimation in verschiedenen Fallbeispielen die Behandlung weiterer Krankheits- und Unfallbilder. ????????
 
Das Wetter war uns wohl gesonnen, so konnten wir die Übungsstaionen im Freien aufbauen.
 
DANKE an John (Bereitschaften) und Jojo (WW)
für die Vorbereitung und Durchführung!

 

Gutschein für Erstklässler bei der WASSERWACHT einlösen

Die Wasserwacht Nürnberg wünscht allen ERSTKLÄSSLER*INNEN einen tollen Schulstart!

Der Gutschein, den ihr heute zum Schulstart erhalten habt, kann auch für eine Mitgliedschaft bei der Wasserwacht Nürnberg eingelöst werden!

Meldet euch einfach unter

info@wasserwacht-nuernberg.de

damit wir besprechen können, was euch alles Spannendes bei der Wasserwacht als Schwimmer, Ersthelfer, Juniorretter und später als Rettungsschwimmer, Wasserretter, Bootsführer oder Rettungstaucher erwartet - wir, das Jugendteam, freuen uns auf euch!

Wasserrettungszüge in NRW

BRK entsendet zwei Wasserrettungszüge nach Nordrhein-Westfalen.
Am frühen Abend hat das Bayerische Rote Kreuz über das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, ein Hilfeersuchen des Landes Nordrhein-Westfalen übermittelt bekommen.
Umgehend wurden zwei Katastrophenschutz-Wasserrettungszüge der Wasserwacht-Bayern alarmiert. Da bereits eine erhöhte Alarmbereitschaft besteht, können diese Einheiten binnen kürzester Zeit ausrücken und die Fahrt in den Norden antreten. Die Wasserrettungszüge werden aus den Bezirksverbänden Unterfranken und Oberbayern entsendet.
Für weitere Einheiten des Bayerischen Roten Kreuzes besteht aktuell kein Auftrag.
 
Der Wasserrettungszug des Bezirks Ober-/Mittelfranken, beim dem wir den "Zugtrupp" stellen, steht weiterhin in Alarmbereitschft, ebenso die Wasserrettungszüge aus Schwaben und Niederbayern / Oberpfalz.

Hochwasser-Alarm in Mittelfranken

Aufgrund der starken Niederschläge die letzten Tage gilt seit gestern Alarmstufe 2 für den Wasserrettungszug des Bezirks Ober- und Mittelfranken. ????
Das heißt für die Kreiswasserwacht Nürnberg-Stadt: Zugtrupp-Besatzung stellen, der auf Abruf bereit steht. ⏰
Außerdem haben wir in unserem Kreisverband die Einsatzzentrale eingerichtet, in der alle Informationen der aktuell laufenden Einsätze zusammenlaufen, die koordiniert werden. Alles dokumentieren und auch die Wetterlage im Auge behalten. ☎️????
Normalerweise ist diese Zentrale mobil im Auto und im Einsatzgebiet unterwegs. ????Da aber der Einsatz voraussichtlich die ganze nächste Woche dauern wird, haben wir uns für eine feste Unterkunft entschieden. ☔️
Allen eingesetzten Kräften wünschen wir gutes Durchhaltevermögen und danken für euer Engagement! ????⛑

 

Absicherung der Seebühne am Dutzendteich

Auch in diesem Jahr sichert die Wasserwacht wieder das Seebühnefest am Großen Dutzendteich ab. Die maximal 250 zugelassen Boote beobachten wir von zwei Rettungsbooten aus, wobei uns hier auch wieder die DLRG mit einem Rettungsboot unterstützt. Im Bereich der Bühne sorgen zwei Einsatzkräfte für den Sanitätsdienst an Land, ein Einsatzleiter der Wasserwacht koordiniert vor Ort den Einsatz. Von Mittwoch bis einschließlich Sonntag finden hier SIEBEN Konzerte statt:

Link der Stadt Nürnberg zur Seebühne

Herzlichen Dank
an alle eingesetzten Wasserretter!

SEG Einsätze nach starken Gewittern

Am Dienstagnachmittag, gegen 16:45 wurden wir mit dem Stichwort: "PKW im Wasser" alarmiert. Innerhalb kurzer Zeit rückten wir mit unserem SEG Fahrzeug mit Hänger aus.
Aufgrund des Berufsverkehrs und mehreren überfluteten Unterführungen, gestaltete sich die Anfahrt zur Einsatzstelle an der Unterführung in der Nopitschstraße schwierig.
Beim Eintreffen, hatte sich einer der beiden Fahrzeuginsassen bereits aus seinem Fahrzeug befreit. Die zweite Person wurde von uns mit dem Schlauchboot aus dem Fahrzeug gerettet.
Wir haben dann die Arbeiten der Freiwilligen Feuerwehr abgesichert, bis das Wasser nur noch knöcheltief war.
Unser zweites Fahrzeug befand sich abrückebereit auf der Wache, um eventuelle weitere Einsätze übernehmen zu können.


Auf der Rückfahrt zur  Wache wurden wir dann zum zweiten Einsatz alarmiert mit dem Stichwort: "Leblose Person im Wasser". Die Einsatzstelle befand sich nur wenige Kilometer von der vorherigen am alten Ludwig-Donau-Main-Kanal.
Dort konnte die Person durch die Feuerwehr Nürnberg bereits gerettet werden, sodass ein Eingreifen unserer Einsatzkräfte nicht mehr erforderlich war.

Herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer!

Alexander Swoboda